Wellness – Kein Produkt der heutigen Gesellschaft

Touristisch gesehen spielt der Westen Österreichs vor allem aufgrund des Skitourismus eine bedeutende Rolle. Jede Saison treffen sich tausende Wintersportfans in den renommiertesten Skigebieten wie St. Anton oder Lech, um einen Urlaub der Spitzenklasse am Arlberg zu verbringen. Kilometerlange Abfahrten, perfekt präparierte Pisten, Pulverschnee und Après-Ski vom Feinsten machen den Arlberg zu einem wahren Wintereldorado.

Bislang war es speziell das Skifahren, das Fans aus dem In- und Ausland angezogen hat, wobei in den vergangenen Jahren die Auswahl an off-piste Aktivitäten stark zugenommen hat. Inzwischen sind Sportangebote wie Langlaufen, Eisklettern und Rodeln ebenfalls sehr beliebt, besonders bei Gästen, die dem Skilauf noch etwas misstrauisch gegenüber stehen. Indessen ist ein Urlaub am Arlberg nicht nur in den Wintermonaten, sondern auch in der Sommersaison ein aufregendes Erlebnis und zieht zahlreiche Wanderbegeisterte und Bergsteiger in die Alpenregion. Weiterlesen

Mit heilenden Pflanzen in den Urlaub

Gesundheitsreisen sind in Deutschland immer mehr im Trend. Ob Urlaub in den Bergen, am Meer, im Mittel-oder Hochgebirge – ein Großteil der deutschen Urlauber sind sich einig: der gesundheitliche Aspekt, die Erholung von Körper, Geist und Seele auf der Reise steht hierbei an oberster Stelle.

Was sind Gesundheitsreisen?
Hier handelt es sich um eine Form von Reisen, die auch unter dem Namen „Kur-“ oder „Wellness-Reisen“ angeboten werden z.B. in einem Kurort mit frischer und guter Luft und besonderen Angeboten. Diese betreffen die Bereiche Fitness, Ernährung und/oder Entspannung und haben nachweislich eine ganzheitliche gesundheitsfördernde Wirkung auf den Organismus. Weiterlesen