Hautgesundheit: Einflüsse und die richtige Pflege der Haut

Die menschliche Haut ist im Alltag den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen ausgesetzt. Auch für die Haut ungünstiges Verhalten wirkt sich auf deren Gesundheit aus. Wie man die Auswirkung von inneren und äußeren Einflüssen auf die Haut günstig verändern kann und welche Pflege der Haut dafür notwendig ist, beschreibt dieser Beitrag.

Reinigung und Pflege der Haut
Die Haut verfügt über einen natürlichen Schutz, den sogenannten Säureschutzmantel. Schadstoffe werden über die Haut und den Säureschutzmantel ausgeschieden. Nach außen schützt der Mantel die Haut vor dem Austrocknen und vor dem Eindringen von Bakterien und Keimen in den Organismus. Fettige Haut neigt zu einer erhöhten Talgproduktion. Talg verstopft die Hautporen und Abbaustoffe können nicht austreten werden. Unreinheiten und Reizungen sind die Folge. Peelings und Reinigungslotionen oder -schaum eignen sich bei diesem Hauttyp. Weiterlesen

Martina Gebhardt Naturkosmetik

Der pflanzlichen Kosmetik hat sich Martina Gebhardt Naturkosmetik verschrieben. Zur Philosophie des Hauses gehört die These, dass weniger mehr ist. Um die Vitalität und die Schönheit zu unterstützen werden nur Pflanzenwirkstoffe eingesetzt, die sich sinnvoll ergänzen. So wird jeder einzelne Inhaltsstoff für die Haut zu einem echten Gewinn, da auf diese Weise die Haut entspannen kann. Damit dieser Effekt eintreten kann, wurde die Martina Gebhardt Naturkosmetik Reihe sehr breit entwickelt.

Martina Gebhardt Gesichtspflege
Entsprechend den Demeter Richtlinien wurden natürlichen Gesichtspflegen entwickelt, die sich an alle Hauttypen wendet. Die Produkte aus der Reihe Rose wenden sich an die Haut, die trocken und empfindlich ist. Ab 30 wird die Haut anspruchsvoller und benötigt andere Stoffe, als Jahre zuvor. Aus diesem Grund wurde die Gesichtspflege-Reihe Ginseng entwickelt. Weiterlesen